Zertifizierter Schweißbetrieb nach EN 1090

Brandschutz

Für optimalen Schutz, ist es wichtig, Brand- und Rauchschutzkomponenten bereits bei der Planung Ihres Gebäudes zu berücksichtigen. Wichtig ist dabei, dass Komponenten sorgfältig aufeinander abgestimmt werden.

  • Feuerschutztüren und -tore (mit bauaufsichtlicher Zulassung T30/ T60/ T90) ein- und mehrflügelig mit und ohne Verglasung
  • Rolltore
  • Schiebetore
  • Brandschutztüren aus Stahl oder Holz
  • rauchdichte Türen
  • Feuerschutzfenster und Trennwände
  • Brandschutzvorrichtungen
  • Wartungen 
  • Brandschutz-Zulassung

Unser Betrieb ist Mitglied in der Überwachungsgemeinschaft für Feuerschutz, Rauch- und Schutzraumabschlüsse BW e.V.

Desweiteren haben wir die Zulassung für die Fertigung und den Einbau von Schüco, ForsterSapa und Hueck-Hartmann Rauch-/ Brandschutzelementen sowie Fassadenkonstruktionen.

Bei erhöhten Ansprüchen an die Sicherheit, wenn zuverlässiger Brandschutz alleine die Sicherheitsanforderungen nicht erfüllt. Dann bietet beispielsweise die einbruchhemmende Tür forster fuego light RC2 und RC3 den richtigen Schutz für Ihr Gebäude. Die schlanke Stahl-Glas-Kombination überzeugt mit hochwertiger Optik, viel Transparenz und ist trotz sehr schmalem Erscheinungsbild extrem langlebig und robust. Daher kann sie sowohl im Wohnungsbau wie auch in Gewerbeobjekten oder in öffentlichen Gebäuden mit durchschnittlichem Einbruchrisiko eingesetzt werden.
Alle Funktionskombinationen aus Brandschutz, Rauchschutz und Antipanik sind geprüft und zugelassen.

AUSFÜHRUNGSVARIANTEN:

  • Maximale Flügelgrössen bis 3 m (mit und ohne Antipanik)
  • Antipanik auf Gang- und Standflügel EN 179/1125
  • Schwellenlos / Barrierefrei, auch bei Antipanik
  • Verglasungsvariante P6B für Antipanik geprüft nach EN SN 1627
  • Selbstverriegelnder Standflügel
  • Blechtür EI30
  • Blechpaneele EI30
  • Verglasung EI30 / EI60